Bourgueil

Bourgueil Rotweine haben meistens einen hohen Tanninanteil
Bourgueil Rotweine stammen aus dem Loiretal am Fuße des Fluß Changeon

 

Bourgueil

Bourgueil Rotwein
Die französische Kleinstadt Bourgueil ist auch Namensgeber des Bourgueil Rotwein

Im Loiretal, in der Gegend um Tours am Fluß Changeon liegt die französische Kleinstadt Bourgueil, die dem gleichnamigen Rotwein Bourgueil ihren Namen verleiht. Im gesamten Loiretal wird fast ausschließlich Rotwein der Rebsorte Cabernet Franc angebaut. Nur auf einem geringen Anteil der Rebflächen werden Rotweine der Sorte Cabernet Sauvignon kultiviert.
Bourgueil Rotweine zeichnen sich durch einen hohen Tanninanteil aus, was die Weine lange haltbar macht. Die Rotweine aus Bourgueil sind oftmals im Preisvergleich zu Wein aus Bordeaux verhältnismäßig günstig zu erwerben, ohne dass sie einen Vergleich scheuen müssen. Viele Weinkenner ziehen daher einen sehr guten Bourgueil Rotwein einem für gleiches oder wesentlich teurerem Bordeaux Rotwein vor. Probieren Sie einfach einmal aus!

Aroma, Bouquet und Farbe des Bourgueil Rotwein

Der Bourgueil Rotwein kann je nach Anbau sehr vielschichtig sein. Meistens sind Bourgueil Rotweine sehr ansprechend mit einem Hang zu Leder und Tabak. Nuancen von roten Waldbeeren, Kirsche, Himbeere und Erdbeere gilt es ebenfalls in einem Bourgueil Rotwein zu entdecken.
Ein feines Tanningerüst mit einem mittleren bis langen Abgang, der auf einer klaren Essenz von Kirschen endet, kann das Geschmackerlebnis einen Bourgueil beenden.

Zu welchem Gericht passt ein Bourgueil Rotwein?

Rohes Fleisch oder Schinken sind als kalte Vorspeise mit einem Glas Bourgueil eine ideale Ergänzung. Pilze, als warmes Vorgericht gereicht, sind mit einem Bourgueil ebenfalls eine hervorragende Kombination. Ein Bourgueil passt ebenfalls zu weißem Geflügel. Zum Abschluss kann als Dessert noch ein Camembert, Brie oder andere Weichkäse gereicht werden. Natürlich begleitet durch ein Glas Bourgueil.

Das Weinanbau-Gebiet Bourgueil

[mappress mapid=“5″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

42 − = 38